Bautechnik Kirchner - Planungsbüro für Bauwesen

Planungbüro für Bauwesen

Nachdem das Neubaugebiet nun fertiggestellt wurde, erfolgte die Abnahme durch den Markt Bad Bocklet und das Planungsbüro Bautechnik Kirchner.

Matthias Kirchner (Bautechnik Kirchner) sprach von einem kleinräumigen Gebiet.

Der Aufbau einer Straße sei komplexer, als man denke, sagte der Planer Matthias Kirchner.

Die Planung liegt in den Händen des Büros Kirchner aus dem nahen Oerlenbach.

Matthias Kirchner vom gleichnamigen Planungsbüro in Oerlenbach stellte die Vorentwurfsplanung mit mehreren Varianten vor.

Matthias Kirchner vom gleichnamigen Planungsbüro in Oerlenbach stellte die Vorentwurfsplanung mit mehreren Varianten vor.

Matthias Kirchner vom gleichnamigen Büro stellte die Kanalsituation im Gemeindeteil Kleinbardorf vor.

Auch die Erschließung des gesamten Geländes startet laut Planer Matthias Kirchner frühestens Mitte 2023.

"Bauleitplanung ist zäh wie Kaugummi"Matthias Kirchner vom gleichnamigen Planungsbüro in Oerlenbach stellte die Vorentwurfsplanung mit mehreren Varianten vor.

Geplant hat die Arbeiten Matthias Kirchner vom Planungsbüro Bautechnik Kirchner (Oerlenbach).

"Es ist noch nicht alles festgelegt, aber es ist alles bedacht." Matthias Kirchner

"Es ist ein ganz kurzes Stück, aber für die Stadt sehr wichtiges Stück." Matthias Kirchner

Ortsplaner Matthias Kirchner stellte dem Gemeinderat erste Entwürfe über die mögliche Gestaltung des kleinen Baugebietes "Die Wad 3" vor.

Matthias Kirchner vom Oerlenbacher Bautechnikbüro Kirchner stellte dem Abwasserzweckverband die Pläne für das Neubaugebiet "Am Steigholz", nördlich von Euerbach, vor.

Die Einwendungen trugen Matthias Kirchner von Bautechnik Kirchner aus Oerlenbach und Timo Schmitt von der VGem vor.

Gemeinsam haben sich alle Beteiligten des Planungsbüros Kirchner, der Firma Müller Bau GmbH und des Marktes Bad Bocklet zum Spatenstich für das Neubaugebiet getroffen.

Die Sanierungspläne für die Kernwege "Hutzelofenweg" und "Höchstattweg" stellte Matthias Kirchner vor.

Eine gelungene Ortsabrundung ist nach Dafürhalten von Planer Matthias Kirchner das neue Wohngebiet "Neuländer Weg" in Euerdorf.

Der Marktgemeinderat beschloss, das Büro Bautechnik Kirchner mit der Planung und Durchführung der Erschließung zu beauftragen.

Erstellt hat den Planentwurf das Planungsbüro Bautechnik Kirchner aus Ebenhausen, Gemeinde Oerlenbach.

Matthias Kirchner vom gleichnamigen Planungsbüro erläuterte die Entwässerungsproblematik für das Baugebiet "Steigholz" in Euerbach.

Die Infrastruktur dort sei bereits konzipiert, so Kirchner, die offene Entwässerung über Gräben sehr ökologisch und hochmodern.

In den Händen des Ausschusses lag es, über die vom Planungsbüro Bautechnik Kirchner vorgestellten Pläne des Bebauungsplans abzustimmen.

"Unsere Fläche ist frei." - Matthias Kirchner

Vorausgegangen war eine ausführliche Vorstellung und Erläuterung des Bebauungsplanes durch Matthias Kirchner.

Michael Kastl kündigte an, dass Matthias Kirchner vom Planungsbüro Bautechnik Kirchner (Oerlenbach) das Baufeld neu festlegen werde, was inzwischen auch schon geschehen ist.

"Es ist eigentlich unbebaubar." - Matthias Kirchner

Nachdem Matthias Kirchner vom Planungsbüro Bautechnik Kirchner (Oerlenbach) die beiden Möglichkeiten vorgestellt hatte, einigten sich die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses bei zwei Gegenstimmen darauf, vorerst beide Planungen weiterzuverfolgen.

Kontakt

Bautechnik-KIRCHNER
Raiffeisenstrasse 4
97714 Oerlenbach/Ebenhausen

Tel.: 09725 - 89 49 3-0
mail@bautechnik-kirchner.de

Loginbereich

Navigationspfad

© 2022 Planungsbüro für Bauwesen Matthias Kirchner, Oerlenbach
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.